Aktuelles

Neu!!! KonForm Formulare!

Interaktive, dynamische  und speicherbare PDF-Formulare zur Konformitätsbewertung und Risikobeurteilung:

  • KonFormCE(MRL) Maschinenrichtlinie (2006/42/EG)
  • KonFormCE(NSpRL) Niederspannungsrichtlinie (2014/35/EU)
  • KonFormCE Allg. Version ohne Richtlinienbezug
  • KonFormUB(ASchG) zur Bewertung eines Umbaus
  • KonFormAM(AM-VO) zur Evaluierung von "Alten Maschinen"

Nähere Informationen hier oder per E-Mail Anfrage!

YouTube Video

 

 

Rufzeichen

Maschinen dürfen nur dann in den Verkehr gebracht und/oder in Betrieb genommen werden, wenn sie den auf sie zutreffenden Bestimmungen der Maschinensicherheitsverordnung 2010 - MSV 2010 Verordnung (bzw. der Maschinen-Richtlinie 2006/42/EG) entsprechen.

Die MSV 2010 ist auf folgende Produkte bzw. Erzeugnisse anzuwenden:

  • Maschinen,
  • auswechselbare Ausrüstungen,
  • Sicherheitsbauteile,
  • Lastaufnahmemittel,
  • Ketten, Seile und Gurte,
  • abnehmbare Gelenkwellen und
  • unvollständige Maschinen.

Die Verordnung ist auch umzusetzen bei:

  • Eigenbaumaschinen für den Eigengebrauch
  • Umbau (wesentlich)
  • Verkettung von Maschinen (tiefgreifend)

Der Hersteller einer Maschine oder sein Bevollmächtigter hat dafür zu sorgen, dass eine Risikobeurteilung vorgenommen wird, um die für die Maschine geltenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen zu ermitteln und die Erkenntnisse daraus in die Konstruktion der Maschine einfließen.


Wir unterstützen Sie bei der Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahrens für Maschinen bestehend aus:

  • Normenrecherche
  • Risikobeurteilung
    • Ergreifen von Maßnahmen
    • Risikobeurteilung nach EN 12100

Risikobeurteilung

  • Funktionale Sicherheit
    • EN ISO 13849-1
    • EN IEC 62061

PL 1

 

  • Dokumentation
    • Betriebsanleitung
    • Montageanleitung
    • Konformitätserklärung
    • Einbauerklärung
    • CE-Kennzeichnung

Nachlaufzeitmessung (siehe nächste Seite)

Aktuelle Termine/Seminare

Seminare zu den Themen:

- Anforderungen/Haftungsrisiken bei Herstellung/Umbau von Maschinen (Graz, 08.10.2019)

- Gestaltung von sicheren Maschinen mit Hilfe einer strukturierten Risikobeurteilung nach EN ISO 12100 (Graz, 09.10.2019)

- Gestaltung von Sicherheitsfunktionen nach EN ISO 13849-1 und Bewertung mit SISTEMA 2.x (Graz, 10.10.2019)

- Neu: Bewertung der Softwareanforderungen nach EN ISO 13849-1 mit dem Softwaretool SOFTEMA (Graz, 16.10.2019)

- Ausgewählte Normen zur Maschinenrichtlinie (MRL) im Überblick (Graz, 22.10.2019)

- Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU, Anforderungen und Risikobeurteilung (Graz, 23.10.2019)

- Prüfung elektrischer Schutzmaßnahmen nach ÖVE/ÖNORM E 8001-6-61/62/63 bzw. EN 60204-1 (Graz, 24.10.2019)

 

Weitere Informationen können gerne per E-Mail angefordert werden!

Inhouse Seminare können ebenfalls gebucht werden.

Siehe auch:

ABB Seminare

WEKA Verlag

Anfragen: Sabine Blasge

+43 (0)316 28 95 94

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!